Ballerburg

Ballerburg ist zurück.

25 Jahre ist es her, dass in Braunschweig ein Schüler namens Eckhard Kruse die Idee für Ballerburg hatte – und in einem Monat das Spiel für den Atari ST entwickelte. Trotz – oder gerade wegen – dem einfachen Spielprinzip erfreute sich Ballerburg immer größerer Beliebtheit und hatte schon bald eine große Fangemeinde. Heute genießt das Spiel Kultstatus

Ballerburg ist der Beweis dafür, dass die einfachsten Spielideen manchmal die besten sind.Die Zutaten: Zwei Burgen, ein Berg – und Kanonen. Es geht darum, die gegnerische Burg zu besiegen, indem man den König abschießt. Bei jedem Schuss sind also der Abschusswinkel und die Menge des eingesetzten Schießpulvers genau zu bedenken. Das allein wäre noch keine Herausforderung – daher wird das Spiel erschwert durch andauernd wechselnde Windverhältnisse und die Tatsache, dass das Schießpulver begrenzt ist und zerstörte Kanonen und Mauern wiederhergestellt werden müssen. Da kommt das Volk ins Spiel: Das bringt nämlich Geld in die Kassen des Königreichs, indem es Steuern zahlt. Wenn man die Steuern erhöht, kann man mehr Geld in die Artillerie stecken. Aber auch hierbei ist Grips gefragt: Denn die Bürger verlassen bei zu hohen Steuern einfach das Land…

Ab April 2012 können nun jene, die schon vor Jahrzehnten dem Ballerei-Spaß verfallen sind, Ballerburg auf ihren iPhones weiterspielen – ohne ihre alten Ataris hervorkramen zu müssen. Und die Wahrscheinlichkeit, dass sich dasselbe Gefühl wie in Kindestagen einstellt, ist ziemlich hoch, schließlich kommt das iPhone-Spiel dem Original so nahe wie nur möglich. Das bedeutet: Grafik, Musik und Bedienung – wie vor 25 Jahren, aber auf modernen Smartphones.

Advertisements

5 thoughts on “Ballerburg

  1. Bastian Krickow

    Guten Tag,
    ich finde die Portierung auf das iPhone sehr schön jedoch wäre es zeit für ein Update.

    Bugfixes, Verbesserung der Stabilität und vielleicht ein paar Neuerung und Verbesserungen 🙂

    MfG Bastian Krickow

    Reply
  2. Macman

    Sehr schön! Wann können wir mit der nativen IPad-Version rechnen? Auf der Update-Roadmap 1.1 und 1.2 ist es nicht erwähnt. Vielen Dank.
    Macman

    Reply
    1. donkeycat Post author

      Bis Ende 2012, da wir momentan auch mit ein paar anderen Projekten und auch Bugfixes beschäftigt sind … Priorität hängt natürlich auch ein bischen von der Ballerburg-Nachfrage ab 🙂

      Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s